Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Steam verarscht Schweizer

  1. #1
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    Steam verarscht Schweizer

    Steam hat vor einiger Zeit ja den Schweizer Franken eingeführt. Von der Tatsache abgesehen, dass man nun als Schweizer meist ziemlich abgezockt wird abgesehen, renne ich nun aber wiederholt gegen ein anderes Problem:

    Ich will Castlevania kaufen? Figg di! Geht nicht. Der Hersteller bietet das nicht in CHF an
    Ich will Karmaflow kaufen? Figgdi grad nomal! Ebenfalls nicht in CHF erhältlich.

    Ich habe aber keine Möglichkeit, die Währung umzuschalten... oder ich habe sie zumindest noch nicht gefunden.

    Hat hier irgendwer Tips und Tricks wie ich das umgehen kann, oder muss ich jetzt für die Hälfte meiner Whishlist bei Deutschen Kollegen ankriechen damit sie mir das Game 'schenken'?

  2. #2
    Suchtkandidat
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    SO
    Beiträge
    79

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Zumindest den Key von Castlevania kannst du immer noch über Seiten wie MMOGA oder Gamesrocket beziehen.

    Castlevania:
    http://www.gamesrocket.de/s/castlevania/?currency=CHF

  3. #3
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Eh das ist immerhin etwas.
    Jing meinte auch schon, ich soll die Games einfach Physisch beziehen. Kommt manchmal tatsächlich günstiger. Wobei halt aber grad bei Indie-Games das ganze dann etwas komplizierter wird. ^^

  4. #4
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Uh geil. Danke. Karmaflow haben sie im Angebot. Muss ich mir gleich mal genauer ansehen.
    Zumindest siehts so aus, als könnte ichs so kaufen.

    Edit: Gnarf. Nur Act I von zwei... schade. aber eh, die Seite muss ich mir definitiv merken.
    Geändert von Urd (13.04.2016 um 14:22 Uhr)

  5. #5
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Ja gut, Karmaflow Act I krieg ich dort für 2 Franken oder weniger.
    Da muss ich jetzt auch ehrlich sein und sagen: Das würd ich verkraften, wenns schief geht. Was mich mehr stört, dass Weder Soundtrack noch Act II dabei ist. Und das aktuelle Steam-Bundle ist nicht erhältlich.

  6. #6
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Eh ich sag ja auch nicht, dass es der Fehler der Plattform ist.
    Nur halt, dass ich grad bei dem Spiel eigentlich das Bundle will da Rock-Opera-Spiel... Musik ist da ein grosser Punkt
    Bei anderen Spielen sind mir Bundles nicht sooo wichtig.

  7. #7
    Slaanesh-Groupie - Forums Gute Fee (Admin) Avatar von Pisces
    Registriert seit
    05.12.2004
    Ort
    Suhr AG
    Beiträge
    1.130

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Sofern möglich kauf ich eigentlich die Keys bei WoG. Ich möchte lieber lokale Händler unterstützen und WoG ist immer so liep und gibt mir eine Kiste für meine Manga Batch (>15stk) einkäufe xD

  8. #8
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Microsoft lässt wirklich keine Gelegenheit aus, dir das scheiss Windows 10 in die Fresse zu schieben O_o voll nervig.

    Bisher kam ich mit Steam und Origin aus. Wobei ich mir den Dragon Age Key auch bei WoG gekauft habe. Für normale Spiele funktioniert das auch grossartig so. Aber an Indie Games die sich nur über Steam anbieten wirds knifflig. Gut, dort hab ich jetzt die HOffnung, dass es, weil es Indie ist vielleicht direkt über den Hersteller gelöst werden kann.
    So nach dem Motto: "Ich mag, euch, ich wills spielen, bitte bietet es auch in CHF an"... mal sehen.

    Theoretisch hab ich Castlevania ja schon für die Konsole, aber ich bin so ein verkorkster PC gamer, auf Konsolen bin ich einfach ned für games zu begeistern -.-

  9. #9
    K-A-F-F-E-E!
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.388

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Hab noch ein anderes Problem bei Steam: Marktregulierungen!
    Seit einiger Zeit gibt es ja die Steamapp zur mobile Identifizierung, und -o Wunder- wie immer, fehlt Windwosphone und jolla ("aber wir brauchen eine App"!).
    Nun ist es so, dass ich neu nichts mehr direkt verkaufen kann, wenn ich mich nicht mobil identifiziere (wir erinnern uns, geht nicht bei allen), sondern die Angebote müssen mühsam per Mail bestätigt werden und werden dann trotzdem 15 Tage zurückbehalten (!).
    Letzte Woche dann der Clou: Bei allen Angeboten, die ich vor 2 Wochen online gestellt habe (die also jetzt bereit wären), bekomme ich eine Mail mit dem Text: "Fehler. Ding wieder im Inventar."
    Der Support spielt nun seit einer Woche Fragenpingpong mit mir, wobei offenbar die Regel gilt: "Lieber schnell als richtig." Sekunden, nachdem ich eine Nachricht schicke, erhalte ich schon eine erste "Lösung", welche natürlich unbrauchbar ist (weil die Frage offenbar nicht gelesen oder verstanden wurde). Ich erkläre mich noch einmal, und das Spiel geht von vorne los. Heute kam die 9. Nachricht, wieder mit einem Antwort, die überhaupt nicht auf meine Frage eingeht. Ich also wieder zurück. (mittlerweile benutze ich fast nur noch Caps) Mal schauen, wie weit das noch geht...

  10. #10
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Ich weigere mich, wenn möglich, immer eine Mobile-Identifizierung einzurichten. Meine Telefonnummer geb ich nur im Notfall an und so lange die mich nicht mit Daumenschrauben dazu nötigen, NOPE nopenopenope!

  11. #11
    K-A-F-F-E-E!
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.388

    AW: Steam verarscht Schweizer

    App: Klar bin ich mittlerweile daran gewöhnt (und es gibt sehr wohl auch positive Beispiele, die eine Windowsapp hinzufügen, z.b. bvb), aber wenn man keine andere Möglichkeit mehr hat (und 2 Wochen Wartezeit ist für mich keine) dann ist das definitiv nicht ok.
    So sehen 2 Wochen aus:

    2wochen.png

    Wenn ich das dann per Mail bestätige, kommt eine Meldung, dass das ganze nun ok sei, aber eben - ich müsse 15 Tage warten...

    Hast Du vielleicht eine Art "Steam-Gold-Account"?

  12. hm, jetzt hab ich den Hinweis auch gefunden xD
    meint:
  13.  

  14. #12
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Ist ja aber auch nicht mehr zwingend so. Wenn ich Skyrim zocken will, kann ich das auf Disc haben, so viel ich will. wenn ich kein Internet habe bin ich am arsch. Ebenso die meisten anderen Ego-Games heutzutage.
    "ooooh du kannst dich nicht mit einer Platform verbinden? TJA!!!"
    Ich weiss ja nicht wie sich das bei J-RPG durchgesetzt hat, die interessieren mich leider zu wenig. Aber bei den grossen Nummern hierzulande... ätzend.

  15. Skyriiiiim! Einfach so :p
    Lady_Bagheera sagt:
  16.  

  17. #13
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Skyrim spackt rum, wenn es sich nicht mit Steam-Verbinden kann.
    Alice: Madness Returns will ned, wenns beim Aufstarten keinen Zugriff auf Origins hat... vielleicht ne macke der PC-Spiele, ich weiss es nied.
    Diablo III will auch nur, wenn du zugriff auf den Battlenet-Account hast... plöhöhöhööööd.

  18. #14
    Multi-Beiträgler
    Registriert seit
    02.12.2015
    Ort
    Pfungen
    Beiträge
    9

    AW: Steam verarscht Schweizer

    DRM nimmt leider immer mehr und mehr überhand sogar auch bei den Indie Games. Dafür bieten die Plattformen Mehrleistungen was man im Gegenzug früher gar nicht hatte. z.B. der Steam Workshop ist 1a wo man früher mühsam die Mods im Internet zusammensuchen musste. Oder bei Multiplayer gibt es eigentlich keine Probleme mehr mit verschiedenen Versionen des Spiels da alles immer aktuell gehalten wird (AoE2 mit den verschiedenen Patchlevels war immer wieder mühsam oder BF2).
    Bei Steam sieht man auch immer wer was zockt und kann sich beim Spiel einklinken. Gerade gestern wieder habe ich gesehen, dass zwei altbekannte von EVE wieder 7 Days To Die spielen und hab mich dort dann angeschlossen

    B2T Ich kaufe bei Steam direkt eigentlich fast nichts mehr. 80% kaufe ich über G2A und der Rest wird auf AllKeyShop gesucht. Habe bisher noch keine einzige negative Erfahrung gemacht.
    Bei den Steam-CHF-Preisen muss leider jeder Hersteller den Preis in CHF separat angeben. 1. Problem gibt es bei bereits veröffentlichten Spielen vor der CHF-Einführung bei Steam dessen Hersteller die Preisliste nicht mehr warten und 2. Problem gibt es Hersteller, welche keinen CHF-Preis angeben warum auch immer.

  19. #15
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    @dra, jo darin liegt ja aktuell mein Problem
    Steam zwingt mich, meine Spiele in CHF zu kaufen, schafft es aber nicht, dass die Spiele-Anbieter auch tatsächlich CHF anbieten. *slow clapping*

    Aktuell habe ich damit diesen tollen effekt von: Oooooooooooh schau mal, das spiel ist toooolll... ah ne, kann ich gar nicht kaufen.
    Sie werden mir alle im Shop angezeigt, allerdings fehlt gei Games, die nicht in unserer Währung angeboten werden dann einfach schlicht die 'Kaufen' Funktion.

  20. wow oO wtf oO
    denkt:
    Das ist ja fies!
    shironia denkt:
  21.  

  22. #16
    K-A-F-F-E-E!
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.388

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Steamstory geht weiter:

    Hallo,
    laut unseren Angaben ist eine Telefonnummer auf diesem Account registriert welche mithilfe des Apps registriert wurde. Möchten Sie diese Nummer von Ihrem Account entfernt haben?
    Leider haben wir keine Information zu einer Queen's Quest: Tower of Darkness-Sammelkarte in Ihrem Account finden können.



    Emm wot? Ich seh die Karte hier vor mir. Und wie gesagt, ich habe keine App, womit ich die Telefonnummer hätte registrieren können.

  23. mein beileid O_O
    Urd glaubt:
  24.  

  25. #17
    ÖLum Avatar von OElk
    Registriert seit
    05.01.2002
    Beiträge
    5.407

    AW: Steam verarscht Schweizer

    @Harley: Die haben doch schlicht und einfach nen anderen Account geöffnet gehabt.

  26. ich hoffe es!1!
    Harleyquinn glaubt:
  27.  

  28. #18
    K-A-F-F-E-E!
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.388

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Gibt es ne Stempelkarte für Anzahl Antworten vom Support, bis man eine Brauchbare erhält? So was wie Bingo?
    Aktueller Stand:
    Mail: "Die Mobilnummer wurde von ihrem Account gelöscht." (nicht wirklich, was ich wollte)
    Rückmeldung Support: "Hallo,

    die Karten sollten sich nun wieder in Ihrem Account befinden.

    Beste Grüße,

    Steam Support Team

    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung."

    WTF! Die Karten waren die ganze Zeit in meinem Inventar. Das war ja das Problem! Ich wollte sie loshaben. hrmffrerf$pyjfpoäyhovdsuanmdü
    ¨$üäojsahFASHDNKLPܨ$XCÜYÖOJ<HUGZsdhjklüö¨ä
    öy<jgzftASDFHBMPLÜÖ¨Ä
    Ö<YALKJHGsdhklüöm¨xc$y<lkhjGXCKLÖÄÜBLVXKJ

    *kOPFÜBERtASTATUR*

  29. Mein Beileid!
    shironia meint:
  30.  

  31. #19
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Es gibt dafür eine einfache Erklärung. Im Support von Steam arbeiten kleine Äffchen, die immer, wenn eine Email herein kommt, einen x-beliebigen Knopf drücken um eine X-Beliebige Antwort zu generieren!

  32. XD
    glaubt:
    Ziemlich genau so laeuft IT Support immer...
    glaubt:
    Natürlich. Alles andere würde ja kosten...
    Harleyquinn denkt:
  33.  

  34. #20
    K-A-F-F-E-E!
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.388

    AW: Steam verarscht Schweizer

    Dingdingdingding! Wir haben einen Gewinner:
    Hallo

    alle Accounts, die in einem Handel Gegenstände an einen anderen Account senden, unterliegen folgender Regelung:
    Um den Handel abzusichern, muss der Steam Mobile Authentifikator seit 7 Tagen eingeschaltet gewesen sein.
    Andernfalls wird der Handel zur Sicherheit für eine 15-tägige Wartezeit einbehalten. Eine Ausnahme stellt ein Handel zwischen Accounts dar, die schon länger als 1 Jahr befreundet sind. Hier beträgt die Wartezeit nur 1 Tag.
    Sollten Sie vor kurzem einen Handel abgebrochen haben, können Sie eine Zeit lang nicht mehr handeln.
    Steam Support wird Wartezeiten nicht beeinflussen oder aufheben.
    Hier mehr Informationen warum wir diese neue Funktion eingeführt haben:
    http://store.steampowered.com/news/19618/

    Bitte folgen Sie diesen Links für weitere Informationen:
    Title: Handels- und Marktbestätigungen
    Link: http://support.steampowered.com/kb_a...1284-WTKB-4729

    Title: Zurückgehaltene Handelsangebote
    Link: http://support.steampowered.com/kb_a...8078-TPHC-6195

    Für weitere Informationen zum Steam Guard Mobile Authenticator folgen Sie bitte diesem Link:
    Title: Steam Guard Mobile Authenticator
    Link: http://support.steampowered.com/kb_a...8625-WRAH-9030

    Beste Grüße,
    Steam Support Team
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


    Natürlich. Einfach mal das FAQ verlinken. Aber mein Problem wird damit nicht gelöst. Tja, Antwort Nummer 9 (!) bringt mich immer noch nicht weiter. Mal schauen, ob ich irgendwann in den nächsten Supportlevel aufsteige.

  35. #21
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Steam verarscht Schweizer

    So als Nachtrag bezüglich des ursprünglichen Problems: Mitlerweile gab es scheinbar ein paar Anpassungen und ich darf wieder alle Spiele in meiner Wishlist kaufen ^^ wueeeeh!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Dieses Forum ist archiviert. Kommt ins neue Forum unter Little Akiba