Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 56

Thema: 13th JAN Afterflash - Berichte

  1. #26
    Nerders gonna nerd
    Registriert seit
    19.12.2012
    Ort
    Zürcher Weinland
    Beiträge
    72

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    War meine erste JAN... und ich fragte mich erfolglos: "Warum erst jetzt die Erste JAN?!".

    Hat mir sehr sehr gut gefallen, bin von einem Workshop zum nächsten geeilt.

    + Tolle Atmosphäre, Tolle Leute, Tolle Cosplays!
    + Die gesamte Organisation hat sehr gut gefallen, es gab nirgends (oder überall gleich viel) Gerangel. Schön verteilt und das Gelände super genutzt.
    + Vielfalt des Ganzen.


    Allerdings ein paar klitzekleine Vorschläge.
    Japanisch-Workshops: Was versteht man unter "Beginner"? - Was ist "Intermediate" und was ist "Advanced?". Da wäre irgendwie eine gewisse Erklärung zu den Abstufungen schön... Bin nämlich überhaupt nicht der Meinung "Intermediate" oder "Advanced" zu beherrschen... es hat aber für die Workshops gereicht. o.O
    Das könnte dazu führen, dass manche etwas Berühungsangst haben... weil sie glauben, die schlechtesten zu sein.
    Ein Verbesserungvorschlag auch noch zu "100 Kanji in 60Minuten": Lieber 15-20Kanji in 60 Minuten... dann hätte man weniger das Gefühl, dass man sich ohnehin gar nix merken kann. *hust* In dem Tempo, welches vorgelegt wurde, könnte das auf Neulinge ziemlich abschreckend wirken... "Learning Level: Asian!"

    Ansonsten: Sehr sehr gerne wieder Nächstes mal mit besserem Japanisch und besserem Cosplay.

  2. #27
    Suchtkandidat
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    Inwil, Luzern
    Beiträge
    75

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    die füsse schmerzen, der körper läuft am anschlag, schlaf gab es in homöopatischen mengen, die augen brennen und ich hoffe nun dass das sandmänchen bald kommt.
    alle jahre wieder läuft der körper 4 tage im ausgepowerten modus.
    meine güte, ich möchte das nicht missen es war wieder einmal jede minute wert. ich habe es genossen.
    endlich habe ich wieder leute getroffen die ich ein jahr vermissen werde und auch wieder neue getroffen.

    ich danke
    -den fl's und ok's für die vorbereitung das so etwas möglich ist und ich weiss das man dies nicht nur aus dem ärmel schütteln kann sondern, das es eine lange vorbereitungsprozedur ist, die köpfe erhitzen lassen kann auf denen man okonomiyaki kochen könnte.
    -den security, für die sehr kurzweiligen gespräche. auch wenn ich immer noch ein wenig enttäuscht bin das die creeperjagd nicht erfolgreich war.
    -der küche die wieder einmal tapfer an der front kämpfte, mit vielen überstunden diente, scherzte und lecker kochte. auch wenn ich immer noch nicht alles getestet habe. ach ja, du und nicht sie
    -den auf- und abbauhelfern für die arbeit.
    -dem gd für die vielfältigkeit (speziel jeri, das du die rückenbrecher nicht mitgenommen hast, aber pssst). und ich freue mich nächstes jahr auf die versprochene führung.
    -und natürlich dem TF team. den alten hasen und dem gesunden neuen zuwachs. ich vermisse euch jetzt schon alle.
    -natürlich auch den gemütlich, chilligen, farbenprächtigen und unterhaltsamen besuchern und all diejenigen die ich vergessen habe.

    die suboptimalen dinge, die schon erwähnt wurden, muss ich nicht weiter erläutern und die konstruktive kritik werde ich auf anderen medialen mitteln weiterleiten.

    danke nochmals an alle, denn nur mit allen zusammen ist die JAN was sie ist.

  3. Wir haben Creeper nass gemacht (hail to the mighty TF)
    Milufashar meint:
    Danke für alles :)
    roger343 findet:
    Die creeperjagd schien erfolgreich gewesen zu sein, auf jeden Fall wurde mir das so mitgeteilt :)
    denkt:
  4.  

  5. #28
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Meine erste JAN als Besucher... *dun dun duuuuuuuuuuuun*
    Naja, mehr oder weniger ^^

    Fazit? Es war... ok. Aber irgendwie bin ich nicht zum Congänger geboren.

    + Ich fand den Küchen-Schlussverkauf toll. Dieses Jahr war er erstklassig positioniert und auch sehr früh schon im Gange, wodurch ein Haufen Leute 'angelockt' wurden.

    + Wartezeiten fürs Essen. Ich habe nie irgendwo länger als eine Viertelstunde gewartet. Gut, ich kam auch nicht auf die Idee zu den Stosszeiten mein Futter zu holen ^^

    + / - Zu viele Leute.... VIEL ZU VIELE! Ernsthaft, wenn das Wetter nicht so überraschend gut gewesen wäre und man auch draussen noch Bänke aufgestellt hätte, wäre die JAN ein klaustrophobisches Erlebnis geworden.
    Die Bänke draussen waren aber eine top Idee. Sehr gemütlich

    + / - Alkohol. Ich fand die Bar gemütlich. Es gab leckere Drinks und es war sicherlich eine willkommene Neuheit für die 18+ JAN-Besucher.
    Andererseits hat es auch wieder einmal bewiesen, was für erbärmliche Gestalten mittlerweile an der JAN rumlaufen, wenn einer nichts besseres weiss, als sich seine Shots zu klauen. -.-'
    Und vielleicht bin ich etwas harsch und von Vorurteilen belastet... aber genau solchen Leuten sollte man eigentlich keinen Alkohol ausschenken, weil das eigentlich nur in einer Katastrophe enden kann, wenn sie sich erst mal einen angesoffen haben.
    Vermutlich sind nicht genug Security übrig, aber ev. empfielt es sich... einen bei der Bar zu stationieren.

  6. Da bin ich ja ganz froh, dass ich nachts zu Hause war und geschlafen habe XD
    dark columbia meint:
    Bin ich froh, dass meine Bänke so gut angekommen sind XD
    Pisces denkt:
  7.  

  8. #29
    DVNO
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    ZH
    Beiträge
    1.018

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Allzu viel von der JAN selbst habe ich zwar nicht mitgekriegt, ein paar Meinungen habe ich mir aber trotzdem gebildet:

    - AES war grossartig, auch wenn ich nur einen kleinen Teil des Auftritts von der Backstage gehört habe.
    - Die Bar fand ich an und für sich eine tolle Sache und schön gemacht. Die Drinks waren mir persönlich zu süss, aber das ist wohl Geschmackssache.
    - Einen DJ in der Bar zu haben wäre theoretisch auch eine gute Idee gewesen, aber es klang ziemlich schrecklich. Ich nehme an, es lag am suboptimalen Soundsystem und der Akustik des Raumes. Man hörte neben dem Bass jedenfalls kaum etwas raus.
    - Für Glasflaschen sollte es prominente Sammelstellen geben. Mir sind leider nirgends welche aufgefallen und als ich ein paar Flaschen in der Küche abgegeben habe, erntete ich ein paar verwirrte Blicke.
    - Tische und Bänke im Freien waren super, nächstes Jahr unbedingt wieder! (Gutes Wetter vorausgesetzt, selbstverständlich.)

  9. Glassammelstelle: unbedingt!
    Harleyquinn glaubt:
  10.  

  11. #30
    Mr.Ashs Wildkatze/Teetante
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    Obergerlafingen
    Beiträge
    660

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Da fällt mir gleich noch was ein. Ich habe dieses Jahr auch die Petsammelstellen vermisst. Letztes Jahr gabs die, diesmal hatte es entweder keine oder ich war zu blöd sie zu finden.

    Und zu der Bar. Ich hab die zwar (leider) verpasst, aber so wie es sich hier anhört gabs da ja wirklich nur alkoholisches. Warum nicht auch ein paar alkoholfreie Drinks für die unter 18 jährigen oder solche wie mich die einfach keinen Alkohol mögen anbieten?

  12. Soweit ich weiss gabs durchaus auch die übliche Auswahl an Softdrinks und Wasser.
    Seamus glaubt:
    Es gab 3 alkoholfreie Drinks :)
    Tobi meint:
    Die Sammelstelle war beim Hauptsaal draussen in einem der 6 grossen Stahlcontainer. Da war noch Karton/Glas/etc aber Alu fehlte leider
    Kiff denkt:
    es gab auch noch beim esssaal einen pet behälter, der jedoch für abfall missbraucht worden war.
    Merlo sagt:
  13.  

  14. #31
    Self-crowned princess of Asgard; Burdened with glorious purpose
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    2nd star to the right
    Beiträge
    622

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Sodelle, ich will auch meinen Senf dazugeben.

    Es war fabulös. Super Wetter, es war angenehm zu arbeiten und ich hab mir doch einiges ansehen können und ich hatte ein Funkgerät

    Viel Kritik mag ich hier gar nicht anbringen, denn die wichtige werd ich eh anderswo weiterleiten xP aber etwas ist mir halt doch negativ aufgefallen, und das waren die Verspätungen bei den Acts =/ Ich konnte schon nachvollziehen, dass sich die Leute mit der Zeit anfingen zu ärgern. Aber abgesehen davon fand ichs 1A

    Danke sagen will ich natürlich auch:

    - Auch ich danke der Orga für das gelungene Wochenende
    - Herzlichsten Dank an die wie immer tolle Taskforce, ich liebe euch Leute
    - Ich danke Tobi dafür, dass er bei der Tombola meine Nummer gezogen hat xD (yay erstes Mal, dass ich was gewonnen hab ) und für den leckeren Drink
    - Danke Shu für die Zwischendurchknuddels
    - Danke Merlin fürs Shisha rauchen
    - Danke Pisces, dass du an den Nierengürtel gedacht hast (erstes Jahr ohne Rückenschmerzen ) und fürs festhalten wenn ich mal kaputt war
    - danke an killer, fürs Helfen während dem Konzert
    - und dann natürlich einen grossen Dank an die ganzen Besucher, dafür dass ihr die JAN zu dem macht was sie ist und euch einigermassen gsittet verhaltet xD


    ah und danke Kiff dafür dass du "en geile Siech" bist
    Geändert von Keika (07.05.2013 um 14:31 Uhr)

  15. gern geschehen *knuddls*
    Shu findet:
    Bitte, jedes Jahr aufs neue ;)
    Kiff sagt:
  16.  

  17. #32
    [Super-Moderator] [One Piece Suchti] [Boa Hancock Fan]
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    Henggart (ZH)
    Beiträge
    1.223

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Um noch meinen Senf zu den Schwerter zu geben.

    Wie ich letztes Jahr schon geschrieben habe, finde ich ich es absolut unverantwortlich, Hunderte von Gäste mit solchen Stahl-Dingern herum laufen zu lassen. Vor allem wenn sie auf die Gedanken kommen in den Gängen oder im GD ihre Schwerter zu präsentieren und/oder damit herumfuchteln.
    Mit den Cosplay Plastik-/Karton-Waffen habe ich weniger Problem. Aber Stahl ist schon etwas gefährlicher.

    Mein Vorschlag: Wenn Jemand ein solches Schwert im Händler-Saal kauf, muss er/sie es in der Kartonschachtel (in denen sie verlauft werden) belassen. Zumindest im Gebäude.



    Das Wetter war super, und die Idee mit den Festbänken draussen, entlastete die Gebäude sehr.
    AES habe ich leider nur die letzten 30min gesehen. Aber sie waren absolut Hammer.
    Und ich habe ein Boa Hancock Cosplay gesehen (welches nicht einmal so schlecht war), ich bin glücklich. Leider konnte ich aus Zeitgründen kein Gespräch mit ihr anfangen, als ich sie gesehen habe.
    Geändert von chrigel (07.05.2013 um 16:54 Uhr)

  18. Schwerter-Karma
    findet:
    die händler sollten die kisten einfach zukleben, oder eine möglichkeit einrichten das man es am so abholen kann bevor man geht
    Kleine_Fledermaus findet:
  19.  

  20. #33
    Ein-Beiträgler
    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    1

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    (-) Vielleicht sollte man für die nächste JAN das Sicherheitspersonal ein bisschen besser aussuchen. Ich arbeite selbst im Sicherheitsbereich und mir war es nicht schlüssig weshalb diese etwas gegen mein Sackmesser hatten...
    Ich habe das Sackmesser nur kurz mal ausgepackt um einem JAN-Besucher die Schlafmatte von der Schnur zu befreien, dies ging nur einige Sekunden. Als ich das Messer wieder versorgen wollte, kamen schon die Securitytypen und behandelten mich wie einen Schwerverbrecher. Als sie dann merkten dass ich mich auskenne, gaben sie mir das Sackmesser wieder zurück, mussten aber anschliessend selbstverständlich noch überprüfen, ob meine Handschuhe keine Quarzsand-Einlagen hatten (lol). Fand ich ziemlich unprofessionell und unnötig. Man merkte das ihnen offensichtlich langweilig war.
    Ich persönlich finde es gibt genügend Leute in der Animeszene die über das nötige Wissen besitzen um ebenfalls dieses Aufgabengebiet auf freiwilliger Helferbasis zu übernehmen. Bestimmt waren die einten oder anderen im Militär in einer Funktion wo erweiterter Wachtdienst gelernt wurde (z.B. Militärpolizei, Flugplatzsicherung, Grenzwache, Grenadiere, Infanteristen, etc...) oder gar in der Sicherheitsbranche arbeiten. Ich schreibe dies nun lediglich, weil ich von anderen Besuchern ebenfalls negative Kommentare über die Security gehört habe. Ansonsten war das Ereignis jetzt nicht unbedingt besonders schlimm.

    (-) Ausserdem fand ich die Zugangskontrolle ein bisschen Gemein...Weil ich einen Anruf bekommen habe und das Areal ein bisschen zu Laut für mein Handy war, ging ich so um 23:30 Uhr schnell aus dem Gelände um einen Anruf zu tätigen. Zwei/drei Minuten später wollte ich wieder rein, wurde jedoch nicht mehr reingelassen weil ich meinen Badge in meiner Jacke drinnen im Gelände vergessen habe. War zum Glück nicht allzu tragisch, weil ich sowieso gleich gehen wollte. Ich war zwar ein wenig verärgert hatte aber keine riesen Lust auf eine allfällige Diskussion, deshalb habe ich es einfach akzeptiert. Zum Glück hatte ich meinen Rucksack dabei, weil er auch gleichzeitig zu meinem Cosplay gehörte und hatte fast alles dabei. Ich fand es nur ein bisschen mühsam mich auf der Strasse draussen umzuziehen und ich konnte auch mein Gesicht nicht von der Farbe abwaschen. Auch, konnte ich mich deshalb nicht mehr persönlich von meinen Freunden verabschieden. Anrufen ging leider auch nicht, weil die entweder am Gaming-Contest waren oder ihre Handys zum aufladen abgegeben haben. Fand ich schon sehr schade.
    Vielleicht könnte man beim nächsten mal ein bisschen Augenmass walten lassen und zuvorkommen reagieren, vor allem wenn es gerade nicht so stressig am Posten ist.
    War aber schlussendlich eh meine Schuld, von daher...

    (+++~) Jedoch trüben diese zwei kleine Negativpunkte nicht den Gesamteindruck der JAN und es hat mir sehr viel Spass gemacht in Winterthur.
    Vielen Dank an die ganzen Helfern und die Organisatoren die diesen Grossanlass „einfach mal so“ neben ihren üblichen Tätigkeiten auf die Beine gestellt haben!

    Ausserdem ein Riesen-Lob an die Küche/Bar, die immer 130% gegeben haben und trotz dem ganzen Stress immer freundlich und zuvorkommend gewesen sind!

  21. ... Ich war noch auf keiner Con bei der man einfach so wieder reinspazieren konnte, wenn man den Badge/Bändel/Stempel verloren oder vergessen hat. Kann ja jeder kommen.
    Urd sagt:
    Das mit dem Augenmass ist so eine Sache... dann kommt auf einmal jeder an mit was.. Da kann man sich im Sonderzelt melden aber die Security kann nix machen, die haben meiner Meinung nach da schon richtig reagiert ^^"
    Keika meint:
    sry da muss einlass-minions in schutz nehmen sie sehen über 1800 gesichter, wenn du nicht aussieht wie quasimodo wirst du nicht auffallen
    Kleine_Fledermaus findet:
  22.  

  23. #34
    [1st Knight of the Order of tBC]..Schlingel für immer..your personal Zombie Apocalypse-Partner
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    1.020

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Ich möchte noch gerne etwas zu der Bar Anmerken

    Die Bar war als "Pilotversucht" gedacht. Piri und Ich konnten leider sehr schwer einschätzen wie das ganze ankommen wird und haben deshalb mit grösserer Vorsicht bei Menge und Organisation geplant.
    Durch das Reinigen der Küche konnten wir leider nicht früher mit dem Aufbau beginnen.
    Wir waren anschliessend sehr überrascht über den grossen Ansturm was dazu geführt hat, dass wir die Bar bis gut 04:30 betrieben haben, anstelle 03:00.
    In dieser Zeit waren wir beide, durchgehend beschäftigt (bis auf eine Pause).

    Weil wir aber nun wissen, dass die Idee gut ankommt und welche Drinks bevorzugt werden, wird es nächstes Jahr wesentlich besser organisiert werden.

    Vielen Dank nochmals an alle die kurz vorbeigeschaut haben. Konnten uns durch den ganzen Stress leider nur wenig mit den Besucher unterhalten :/

    @darki werden wir garantiert nicht tun Es werden eher mehr ^^
    @Urd Werde ich mir auf jedenfall merken
    @Ishi Danke !
    @Harley Thx a lot! Geben uns immer mühe ^^. Deine Idee wird sicher umgesetzt...haben viele Leute danach gefragt ^^
    @klefle....for sure! Freu mich
    Geändert von Tobi (07.05.2013 um 19:34 Uhr)

  24. Bitte nicht die alkoholfreien aus dem Sortiment kicken, ich will nächstes Jahr auch einen X3
    dark columbia sagt:
    wenn die Bar nächstes Jahr noch steht, leihe ich euch gerne eine helfende Hand :D
    Urd denkt:
    Bar war cool, halt eben abgesehen von den Kritikpunkten die ich aufgeführt aheb :)
    meint:
    Die Bar war super (ja, auch die Bedienung ;-) ) Vorschlag für Drinks: 1 oder 2 Varianten ohne Süssgetränke, z.b. Whisky-sour oder Gin Tonic...
    Harleyquinn sagt:
    alkoholfrei unbedingt behalten... dann komm ich auch vorbei :)
    Kleine_Fledermaus denkt:
    Ich stimme Harley zu!
    Seamus denkt:
  25.  

  26. #35
    [Proudly Supporting Grey's Anatomy's Cancellation] [2050: Still not over Lexie's death] [Nurse]
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    Kilchberg -Zürich
    Beiträge
    809

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Sooo, es wurde praktisch alles schon gesagt, aber ich fühle mich immer so ungehört, wenn ich Nichts sage xDDD Erstmals ein riiiiiesiges Dankeschön an:

    - GD-Staff für die herzliche Aufnahme und die gute Behandlung. Ihr seid spitze und ich mag euch echt <3
    - Graf Blutwurst für zwischendurch intensives Kraulen. Immer wieder sehr wertvoll
    - Red für die Flexibilität bezüglich meiner Anwesenheitszeiten. Mein Schichtplan und mein sonst schon geschundener Schlafrhythmus danken es dir
    - Shira für die Kooperation mit der Notfallapotheke, die tolle Einweisung, all die Infos und die ständige Unterstützung
    - Kanpai für die sehr effektive Frontdesk-Schulung
    - Saddok für den Kamm-Fetisch. Durchaus amusing, wenn man erkältet rumsitzt und am liebsten sterben würde xD
    - Giulia, für die Knuddels und fürs Giuli sein (auch wenn sie das hier nie lesen wird xD)
    - alle, die mich wegen meinem Cosplay nicht wie eine Prostituierte behandelt haben
    - alle Helfer aus allen Sparten, die wie jedes Jahr grossartige Arbeit geleistet haben.
    - argh, prinzipiell einfach allen, die die JAN so unglaublich toll gemacht haben (ich habe sicher wieder total viele Leute vergessen Q___Q)

    Sooo, hier meine Pluspunkte:

    + Die Anstehzeiten beim Essen haben sich wirklich massiv verkürzt. Top. Die Schlangen verteilen sich besser, und es ist klarer, wo welches Essen zu finden ist. Die Toiletten-Schlangen sind dagegen teilweise immer noch abartig. Sorry, aber es gibt Leute, die wollen tatsächlich nur zur Toilette und sich nachher noch die Hände waschen. Kann das so schwierig sein? Ich masse mir ja schon gar nicht an, dabei auch noch einen Blick in den Spiegel zu werfen...
    + Genug Melon-Pan! Immer! Yay! Und ja, das ist mir extrem wichtig xP
    + Allgemein war ich super zufrieden, ich kann all die tollen Dinge hier gar nicht aufzählen. Seeehr toll <3

    Kritikpunkte (allerdings nur kleines Gemeckere ):

    - Es gab Ramune? O___o The fuck?! Vielleicht könnte man das nächstes Jahr etwas besser kommunizieren? ^^" Ich hätte sehr gerne welches gehabt und habe es sehr vermisst... Anscheinend ging das ja nicht nur mir so... :/
    - Rauchen auf dem Gelände. *duckt sich* Ich weiss, ich weiss, immer diese Nichtraucher. Was mich daran am meisten stört, sind die armen GD-Leute. Als Frontdeskler sass ich mehrmals stundenlang im Rauch. Wenn wir beide Türen offen haben, zieht das Zeug einfach rein. Das ist einfach so. Und der Rauchgeruch war teilweise sehr, sehr stark, wirklich ätzend. Mir wurde fast übel. Rauchverbot auf dem Con-Gelände finde ich in der heutigen Zeit ein Muss. Weniger umsetzbar (verständlicherweise) aber auch jedes Jahr der absolute Horror: Rauchen in der Schlange für den Einlass. Urgh. Da steht man ja dann eine Weile. Und wenn man da von vorne und von hinten und von allen möglichen Seiten zugeraucht wird finde ich das gelinde gesagt... einen Abtörner. Sonst hätte ich nämlich kein Problem mit dem Anstehen, aber das macht es für mich fast unaushaltbar.
    - Tee. Das klingt jetzt seltsam, aber ich wollte am Sonntag Tee. Weil erkältet. Und tatsächlich war auf den Angebotstafeln gaaaanz gross Tee angeschrieben bei Miyukos in der Händlerhalle. In allen hübschen Formen und Farben. Als ich dann aber halbtot dort hinwatschelte, hiess es: "Ach nein, wir verkaufen hier keinen Tee. Aber in unserem Hauptgeschäft schon." Ja, danke auch. Zuhause habe ich auch Tee, ne?! xD Ich finde schon, dass es Tee geben sollte. Nicht nur auf dem Papier sondern auch in echt

    Noch ein paar Impressionen:

    "AAAAAAAAAAAAAALPAAAAAAAAAAAAKAAAAAAAAAAAAAA!! !!! <3<3<3<3<3"
    "Die Ladestationen sind im RB-Raum. Der ist da oben."
    "Ich bin nicht nackt, ich trage einen Rock."

    Edit zum Tee: Ich habe da gefragt. Sie sagten, sie hätten keinen Tee. Den gäbe es nur beim Miyukos Q___Q
    @Kano: Ich habe dich nie neben mir rauchen gesehen Zentralisierte Raucherecke klingt auch gut. Nicht neben dem GD, wenn's geht xD

    Edit2: Argh, ganz vergessen. @Tobi und Piri wegen der Bar: Ich konnte leider aus Zeitgründen nicht selbst vorbeischauen, habe aber sehr viel Gutes gehört. Bezüglich überrannt werden und mehr Ansturm als gedacht: Bar Staff?
    Geändert von Shura (08.05.2013 um 19:54 Uhr)

  27. Es gab doch Tee dort wo man Okonomiyaki kaufen konnte....jedenfalls war es dort angeschrieben und es standen Schachteln mit Teebeuteln rum (hab selber nicht versucht einen zu kaufen, ich hatte Bubbletea :D)
    Lady_Bagheera findet:
    also am oko stand in der händler halle hatten wir ständig tee... zumindest 4 sorten ^^
    Frankie glaubt:
    :0 Wenn du mich mal neben dir rauchen siehst, sag einfach ich soll weggehen, hab dafür vollstes verständnis! Wär auch für eine zentralisierte Raucherecke wenigstens. Ganz verbieten nicht. Aber halt bisschen mehr beschränkt! :3
    Kano meint:
    anti-raucher-karma
    Celaeno glaubt:
    Offensive Werbung
    Milufashar denkt:
    Mir ist das mit dem rauchen zwar nicht aufgefallen, bin aber auch dafür.
    dark columbia denkt:
    Tee an der JAN! das mit dem rauchen find ich auch, da kommt man aus nem stickigen raum und denkt, aahhhh frische luf....rauch ....
    Ranma Saotome glaubt:
  28.  

  29. #36
    [verträumter Tollpatsch] -> Ohne künstliche Zusatzstoffe <-
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Schaffhausen
    Beiträge
    119

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Um gleich noch zum Punkt von Shura in Sache Rauchen zu kommen. (Danke dass du mich dran erinnert hast xDD)

    Erstmal.. ich rauche selber!
    Aber wenn ich etwas ABSOLUT abstossend finde, dann ist es die Kippe hinzuschmeissen.. Besonders an sonem Event, bei dem manch auch auf den Boden sitzen wollen.

    Ich will kein Rauchverbot!
    Aber vielleicht wäre es möglich draussen auf dem Gelände, etwas abseits vom Eingang, eine Ecke zu machen, für Raucher.

    SO könnten nichtraucher den für sie riechenden "Gestank" bisschen besser meiden, und die verschmutzung würde sich besser in Zaun halten.
    Und ich finde es respektlos, einfach die Kippe hinzuschmeissen. Ich meine es hatte genügen Aschenbecher, und drei Schritte laufen tut nicht weh! >.<

    @Kiff Desshalb.. Aschenbecher bisschen vom Eingang wegnehmen..
    Aber es gab auch solche die mitten auf dem Platz standen, und dann einfach zu faul waren bis zum Aschenbecher zu laufen ^^
    Geändert von Kano (07.05.2013 um 22:26 Uhr)

  30. Neben dem Eingang war die Luft etwas stark mit Nikotin gesättigt. Ein paar Schritte weiter draussen ging das dann wieder ohne Probleme für mich.
    glaubt:
    Nun... gehört es bei Rauchern nicht zum guten Ton, dass man unmittelbar im Eingangsbereich eines Gebäudes nicht raucht, sondern vielleicht 5-10 Schritte daneben? Dazu ein paar Aschenbecher an solchen Orten aufstellen und gut ist. :)
    Salen sagt:
    Ja und wieso wird unmittelbar beim Eingang geraucht? Wegen der Aschenbecher ;) Aber nächstes Jahr brauchts IMHO ein paar mehr, definitiv zu viele Stümmel am Boden
    Kiff findet:
    what kano and karmas said
    Ranma Saotome sagt:
  31.  

  32. #37
    Urgestein
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Baselland
    Beiträge
    1.342

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    @fakehostile:
    Wegen der Eingangskontrolle:
    Ich war die meiste Zeit am Eingang, und ich begleitete desöfteren Leute ohne Badge zu ihren Sachen wo sie mir dann ihren Badge zeigten.
    Ist ja keine grosse Sache, Jemanden zu begleiten und es kann Jedem mal passieren, dass er/sie das Ticket vergisst bei sich zu tragen.
    Tut mir leid, dass diese Möglichkeit dir nicht angeboten wurde.
    Es ist schwierig professionelle Helfer für ins Security-Team zu werben und bei Möglichkeit nicht jedes Jahr Ersthelfer, die erst noch die JAN kennen lernen müssen.
    Ich fände es aber sehr schade, wenn nur noch eine professonelle Security-Firma beauftragt würde und Helfer keine Chance mehr hätten für in diesem Bereich helfen zu dürfen.

  33. Find ich gut, dass du so eine individuelle Lösung gefunden hast. :)
    Pisces denkt:
  34.  

  35. #38
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Hier noch mein Senf :

    Wäre es denn nicht möglich, den Verkauf von Schwerter zu verbieten? Ich finde das sehr gefährlich. Oder dass man sie dort zwar kaufen, sprich bezahlen kann, aber man sie erst später, z. B. im Laden, bekommt?

    Es war zwar gut, einen eigenen Bring&Buy-Raum zu haben, aber der war viel zu klein. Ich hoffe sehr, dass sich da was für die nächste JAN machen lässt (vielleicht mal vergleichen, wo sich wann wieviele Besucher gleichzeitig aufhalten und dementsprechend die Räumlichkeiten verteilen).

    Im Programmheft habe ich beim Anime-Programm Sprachangaben vermisst. Ich würde es befürworten, wenn dort stehen würde, ob es englische oder deutsche Untertitel hat oder ob es synchronisiert ist.

    Täuscht das, oder waren die Okonomiyakis letztes Jahr grösser? Fand sie etwas klein für den Preis.

    Immer Essen und Trinken im Händlerraum war einfach nur super!!

    Zusammengefasst: Ich habe den Bring&Buy und den Helferraum gesehen, war mal gaaaanz kurz in der Händlerhalle (war wohl zu ner blöden Zeit dort, hatte mir viel zu viele Leute, so dass ich bald nur noch raus wollte, ohne alles gesehen zu haben) und habe mir ein Okonomiyaki gegönnt. Das war meine JAN.

    Cabal^^
    Geändert von Cabal (08.05.2013 um 02:01 Uhr)

  36. Zu den Schwerter: als ich da mal durchlief lag ein unauffälliger Zettel da, dass du an der JAN bezahlen kannst und sie würden es dir heimschicken. Das wäre imho das beste NUR so die dinger an der JAN zu verkaufen.
    Pisces findet:
    Ein guter Kompromis wäre wenn man sie während der JAN kaufen aber erst SO bei schliessung abholen darf
    Kiff findet:
  37.  

  38. #39
    Der Haifisch | Daydreamer | Digiritter | Fighting Girl |
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Schliern b. Köniz (BE), Visp (VS)
    Beiträge
    395

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Ich habe noch eine Anmerkung zu den Schwertern:
    Mir ist z.B. nicht aufgefallen, dass viele rumgefuchtelt haben.
    Ist eigentlich schon mal etwas passiert, dass das alle so gefährlich finden?
    Ich frage nur, weil ich nichts mitbekommen habe, aber alle sagen es sei gefährlich und da passiert so viel.

    Edit:
    @Karma: natürlich sollte man vorbeugen und handeln, bevor etwas passiert. Aber wie oft wurden nun Schwerter verkauft, ohne dass etwas passierte?
    Ein komplettes Verbot finde ich nicht die geeignete Lösung, aber etwas anpassen mit schon erwähnten Vorschläge finde ich ok.
    Geändert von Agea (08.05.2013 um 08:23 Uhr)

  39. Die Frage ist doch: soll man mit Massnahmen warten, bis etwas passiert?
    findet:
    Es geht unter anderem auch um die Verhältnismässigkeit: Ein Sackmesser darfst nicht reinnehmen aber drinne werden Schwerter verkauft... Ich beuge lieber vor als nachher zu sagen "hätte mer doch"
    Pisces findet:
    Es geth v.a. um die potentielle Gefahr. Ich hab ein paar leute rumfuchteln sehen, und es passiert so schnell was mit Schwertern, das weiss ich aus Erfahrung
    sagt:
    Ich dachte schon, ich sei die einzige gewesen, deren keine Fuchteleien aufgefallen sind XD
    dark columbia sagt:
    Beispiel letztes Jahr: Ich sass in der Haupthalle und direkt über mir hat jemand mit einem Kunai über dem Geländer rumgespielt. Das war ein seeeehr mulmiges Gefühl, am liebsten hätte ich den Platz getauscht...
    Harleyquinn findet:
    Wir wollen auch kein komplettes Verbot, sondern nur gegen die Dinger aus Stahl. Selbstgemachte Cosplay Waffen sind nach wie vor erwünscht
    Kiff meint:
  40.  

  41. #40
    slice of life, what else?
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    184

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Kleiner aufruf: ich hab nun schon vereinzelt feedback erhalten zu den oki ich würde gerne das ganze ein bischen besser und auf breiterer Basis auswerten.
    Schreibt mir also bitte über erfahrungen die ihr mit dem okonomiyaki stand gemacht habt eine PN. Egal ob anmerkungen oder gute bzw schlechte kritik, aber mit möglichst genauen Daten zu den umständen, also was wann wo mit wem.

    Danke im vorraus, Frankie

    @darki

    depends on the state of your mind ^^ http://de.wikipedia.org/wiki/Okonomiyaki
    Geändert von Frankie (08.05.2013 um 10:05 Uhr)
    „The abuse of greatness is when it disjoins remorse from power“ - William Shakespeare

    „Das schönste aller Geheimnisse ist, ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen.“
    - Samuel Langhorne Clemens

  42. Mich haben bloss die Peperoni gestört :P Nein, ernsthaft: Die sind doch nicht üblich auf einem Okonomiyaki oder? Oo
    dark columbia glaubt:
    Ich fand sie klasse.
    Harleyquinn sagt:
    dise waren lecker vorlammen mit speck und peperroni
    anarchist meint:
  43.  

  44. #41
    Karaokezebra Avatar von roger343
    Registriert seit
    08.07.2005
    Ort
    Winterthur (Weit hinten im Wörterbuch)
    Beiträge
    3.322

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Wieder mal JAN, wieder mal alte Bekannte wieder getroffen, wieder mal übermüdet.

    Betreffend Karaoke:
    - Es war mein Versäumnis, dass die Contests etc. nicht auf der Hauptbühne angekündigt wurden. Ich gelobe Besserung
    - Was Sanktionen etc. betrifft: Ich werde mit dem Team eine Sitzung einberufen um zu sehen, wie man sich verbessern kann.
    - Ich danke dem Karaoke-Staff, ihr habt tolle Arbeit geleistet, teilweise mehr, als ihr hättet müssen

    Besonderen Dank:
    - Dam Karaoketeam (Kano, Dragon, Neko, Effi, Nico, Ray, Chris)
    - Cela für die Jury
    - Allen, die mir beim kurzen Zusammenbruch beigestanden sind (Chris, Effi, Blue, Kano, Ray)
    - Den Transporthelfern (Nachti, Effi, Merlo, Kiff, Vincent, Lynn, den Leuten aus dem Gamedungeon)
    - Allen, die mir die JAN versüsst haben (vor allem eine Person )
    - Ray fürs sehr kurzfristige Einspringen als Karaokehelferin
    - Allen, die mitgeholfen haben
    - Allen, die das Karaoke gerockt haben

    Persönlich sehe ich noch Verbesserungspotential bei den Transporten und beim Karaoke. Dies werde ich aber den betreffenden Personen persönlich mitteilen

  45. #42
    Professionelle Chaotikerin, Dr. in Schusseligkeit
    Registriert seit
    16.01.2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.000

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Einfach damit ich auch mal noch was geschrieben habe :


    + Die Bar war eine super Idee und wie es aussah ein toller Erfolg, Go for it Jungs!
    + Ich habe niemanden klagen hören wegen langer Anstehschlangen beim Essen
    + Obwohl die Aufgaben weggefallen sind, fand ich den Cosplaywettbewerb sehr kurzweilig
    + Die Tische und Bänke waren eine super Idee

    Verbesserungsvorschläge:
    -> Nur so ein Gedanke: Kann man über Nacht eine Art Kiosk für die hungrige Mäuler öffnen? Oder gibt es die Möglichkeit eine Art Selecta-Automat zu mieten? Den könnte man dann ja mit asiatischen Süssigkeiten, Anpan/Melonpan uswusw füllen ^^'
    -> Die Raucher sind mir persönlich nicht aufgefallen, aber eine Raucherecke innerhalb des Areals wäre wirklich keine schlechte Idee...Draussen vlt eher weniger, weil dann alle auf der Strasse herumstehen würden..
    -> Schwerter nach Hause schicken klingt gut..besser als Garderobe...xD Bitte nicht einfach alle Schwerter in die Garderobe schicken, ja? xD oder wenn, dann inkl. Karton. War etwas mühsam, mit den Schwertern Mikado zu spielen ^^'

    -> Für die Helfer beim Abbau: Kann man die Stühle etc. anschreiben? Einfach, damit man die Sachen nicht mehr aus allen Ecken zusammensuchen muss :3

    Randomstuff:

    - xD Danke liebe Leute an der Garderobe, für die Geduld mit mir als chaotisches und verwirrtes Helferlein (damit meine ich das Helferteam und die Leute, die das Pech bzw. Glück hatten, während meiner Schicht zur Garderobe zu kommen xD )
    - Blossom und Buttercup! We did it!! *-* ihr seid super : D
    - War echt cool, alle wieder mal zu sehen oder mal Live zu sehen...schade nur, dass ich so wenig Zeit für einzelne Personen hatte x) war iwie immer am hin und her düsen :3
    - *-* Dalek und Weeping Angel ftw! Ihr habt mein imaginäres zweites Herz schneller schlagen lassen xD
    - Verrückte hibbelige cosplayende oder nicht cosplayende, bekannte oder nicht bekannte tagversüssende JAN-Besucher, an denen ich mich einfach nie satt sehen kann =) ihr seid alle toll

    Alles in allem war es meine dritte und bisher beste JAN (Aller guten Dinge sind drei hrhrhr)
    Muss mal gucken, ob sich die nächste JAN einrichten lässt ^^

  46. Daleks are superior! X-D
    Harleyquinn glaubt:
    kiosk-karma
    tacter denkt:
  47.  

  48. #43
    Suchtkandidat
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    steinmaur (Zürich)
    Beiträge
    77

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    die JAN war einfach nur der hammer. der einzige kritikpunkt wegen den langen schlangen bei Essen und Getränkeausgabe wurde schon genannt.

    ich möchte allen orgas, helfer und natürlich allen Besuchern danken, für dieses schöne wochenende und freue mich jetzt schon auf die nächste und somit meine 6te JAN.

  49. #44
    Unseen Shadow
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Schwyz
    Beiträge
    16

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Drei Regeln, wie man meiner Meinung nach die Gefahren, welche von gekauften Schwertern an der JAN ausgehen, vermindern kann.

    -Schwertverbot auf alle geschlossenen Räume ausweiten. Nicht nur im Game Dungeon
    So dürften die Schwerter nur draussen, wo viel Platz ist, ausgepackt werden.

    -Schwerter nur an über 18 jährige verkaufen.
    Diese SOLLTEN zumindest reif genug sein um in der nähe Anderer nicht blöd mit Schwertern herumzufuchteln.

    -Kein Verkauf von geschliffenen Schwertern.
    Zu Gefährlich

    @jackhammer: habe nur gesehen und gehört das auch geschliffene verkauft wurden. Aber wenn die nur verschickt wurden ist es ok.
    Geändert von Darkblade (08.05.2013 um 15:55 Uhr)

  50. Es wurden keine geschliffenen Waffen durchgelassen bei der Eingangskontrolle.
    Ayashi-Chan findet:
  51.  

  52. #45
    A∞N∞T∞I∞H∞E∞R∞O || chaotic neutral Avatar von -jackhammer-
    Registriert seit
    21.11.2004
    Ort
    Altstadt Baden
    Beiträge
    2.953

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Zitat Zitat von Darkblade Beitrag anzeigen
    -Schwerter nur an über 18 jährige verkaufen.
    Diese SOLLTEN zumindest reif genug sein um in der nähe Anderer nicht blöd mit Schwertern herumzufuchteln.
    V.a. haften die dann selbstständig. Bin da mal noch neugierig wie das aussieht wenn man die Eltern dafür ranziehen möchte, wenn da mal etwas passieren sollte...


    Zitat Zitat von Darkblade Beitrag anzeigen
    -Kein Verkauf von geschliffenen Schwertern.
    Zu Gefährlich
    Das ist glaube ich jetzt schon der Fall. Geschliffene werden nur verschickt soviel ich weiss.

  53. #46
    Multi-Beiträgler
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Rapperswil
    Beiträge
    2

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Halli hallo

    Ich war dieses Jahr das erste Mal dabei und möchte hier gerne gesagt haben die JAN war der HAMMER!
    Irgendwo habe ich gelesen, dass sich "Neulinge" gerne etwas verloren vorkommen sollen und ich muss sagen ein wenig war dies der Fall. Doch alles war schön angeschrieben und wenn ich etwas nicht wusste wurde mir freundlich geholfen.
    Es war für mich auch wahnsinnig faszinierend, was es alles gab, von "Kino" über Musik bis zu Cardgames, einfach genial. Auch die Leute waren alle sehr offen, freundlich und es war toll sich unter Gleichgesinnten zu bewegen.
    Nächstes Mal nehme ich auf jedenfall meine Kamera mit...

    Ich habe hier einige Beiträge gelesen betreffend der Schwerter und kann das Unbehagen der Leute durchaus verstehen. Als Trafalgar Law habe ich selbst ein ungeschliffenes Schwert getragen, dieses aber nur für Fotos (wenn überhaupt) gezogen.
    Auch ein ungeschliffenes Schwert ist schliesslich eine Waffe und erfordert respektvollen Umgang.
    Persönlich bin ich dagegen, dass Schwerter abgeschafft werden. Ich bin aber dafür, dass Leute, welche ein Schwert tragen, sich dessen bewusst sein sollten und daher ein Schwert stets in der Scheide belassen (ausser für ein Foto vielleicht). Statt dies mit einer Regel zu beschränken wäre ich daher eher dafür, dass die Schwerträger angesprochen werden.
    Wenn ich für meinen Teil jemanden mit einem Schwert herumfuchteln sehe weise ich diese Person gerne darauf hin, dies zu unterlassen und das Schwert in die Scheide zu versorgen. So haben Schwertfreunde ihr Schwert und nicht Schwertfreunde kein Rumfuchtler :-)

    Wenn mir noch weiteres einfällt, erweitere ich hier gerne.

    Grüsse
    Chuvisco

  54. Gesunder-Menschenverstand-Karma ^^
    Frankie meint:
  55.  

  56. #47
    Gamemistress and Companion Betrayer "raza nabba dooa-goola wookie nibble pinchy !" NAANIIII?! Avatar von Ranma Saotome
    Registriert seit
    25.11.2005
    Ort
    Hanging Gardens of Babylon
    Beiträge
    2.374

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Vorschlag zu Schwertern:

    Im Gebäude bleiben die in der Scheide.
    Grosse un klobige Cosplaywaffen werden im Gebäude Deponiert und nicht weiter im Gebäude rumgetragen.
    Auf dem Gelände darf man sie hervornehmen, aber achtsam umgehen.

  57. #48
    Langweilig / steht IMMER im Weg / Master of Tierli-Flausching Avatar von DrigerGatling
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Zauggenried BE
    Beiträge
    314

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Hollerö! Ich schreib auch mal wieder was ;D

    Also, das war nun meine 8. JAN und ich muss sagen dass sich sehr viel, sehr verbessert hat! Auch das Bon-System funktioniert nun gut.
    Daher erstmal einen herzlichen Dank an die Orga und die ganzen Helfer und Helfershelfer.

    + Dass das Bring & Buy nun wieder für sich ist finde ich gut, der etwas enge Raum wurde ja bereits mehrfach bemängelt und mir ist vollkommen klar dass ihr nicht zaubern könnt. Aber falls noch ein Raum frei wird würde es sich vielleicht sogar lohnen ZWEI Bring&Buy stände zu eröffnen?.
    + Das Essensangebot wird durch Miyuko und diverse Händler, die tonnenweise Snacks mitbringen, immer grösser. Darf gerne so bleiben
    + Die diesjährige Band "Ascension Blue" war der Hammer und ich hoffe sehr dass die sympathischen Jungs mal wieder reinschneien ;D Einer der besten Live-Acts die Ihr je hattet, wie ich finde. (keine Ahnung wie "nett" sie Backstage noch sind xD)
    + Die Bänke und Tische draussen waren eine geniale Idee!


    - Das Animeprogramm. Ich fand es sehr schade dass "Wolf Children" als einziger Animefilm nur ein einziges mal, am Samstag um halb eins lief... klar ist das alles Geschmackssache aber den mächtigen Kenshinblock hätte man, finde ich, ruhig für diesen schönen, Abendfüllenden Film unterbrechen können. Oder ihn wenigstens wiederholen für die die alle Serien schon gesehen haben.
    Wie wäre es mal mit etwas "klassischeren" Serien? Damit meine ich vielleicht mal eine JAN mit Pokémon, Digimon, Sailor Moon etc..? Nur mal so als Vorschlag.
    - Die schlechte Luft im Gebäude. Lässt sich da gar nichts machen? Es war zeitweise schon nur auf den Gängen so heiss und feucht das man es gar nicht lange ausgehalten hat. Ich stimme für Klimaanlagen und mehr Durchzug
    - Einer der Händler. Leider weiss ich nicht wie er heisst aber der riesige, deutsche Stand der genau rechts neben dem Eingang die ganze Wand 'besetzt'. Ich weiss nicht wie das gehandhabt wird, resp. ob es euch überhaupt etwas angeht aber die verkaufen ganz klar zu einem grossen Teil Fälschungen und das zu absoluten Wucherpreisen. Ein IKEA-Kissen bei dem das Ettikett abgeschnitten wurde, mit billigem Druck für CHF 50.-? Na.Ja.

    So, der Rest wurde x-fach geschrieben und falls mir noch was wichtiges Einfällt Editier ich es ;3

    Danke nochmal für die immer professionellere JAN und nochmal vielen Dank an alle Helfer, die Orga und Lukas die so unermüdlich (und was oft vergessen wird UNENTGELTLICH) für uns ackern und uns dieses schöne Wochenende ermöglichen.

    Bis nächstes Jahr!

    Driga :3

    @Frankie: Danke, dann ist es noch mehr Leuten aufgefallen! Die waren schon letztes Jahr da und auch da hatten sie die komische Ware. Allein die Etiketten/Plaketten beim Merchandise sind unscharf und sahen 'verwaschen' aus und ÜBERALL stand in gestochen-scharfen lettern: MADE IN CHINA. (Bei originalen steht des öfteren sogar MADE IN JAPAN)
    Bei den Stofftieren waren zum Teil noch HEISSLEIMFÄDEN verteilt die unter den von Hand aufgeklebten Augen hervorkamen. Sowas passiert bei Dingen die 60.- wert sind nicht. Vorallem nicht, wenn sie aus Japan kommen sollen.
    Das finde ich sehr schade, gerade weil man beim Bring&Buy so penibel darauf achtet nichts gefälschtes zu verkaufen.
    Das ist sehr unfair
    Geändert von DrigerGatling (08.05.2013 um 22:31 Uhr)

  58. Guter Punkt denn du da anspricht. Ich hatte selber auch das gefühl das da nicht alles sauber war und "Insider" ^^ haben mir das auch bestätigt.
    Frankie findet:
    Alles gesagt. Schliesse mich dir an^^
    GundamMeister807 findet:
    T-Shirts kosteten 40.-/Stück. Auch ein stolzer Preis...
    Harleyquinn denkt:
    Das mit den Fälschungen find ich echt traurig... Ist mir selber nicht aufgefallen, hab das Zeug net so genau angeguckt.
    dark columbia sagt:
    Es hatte ein paar Fälschungen drunter...aber naja.-_-"
    Ryomo sagt:
    Der Händler ist alt bekannt dafür, schon seit Jahren auf allen möglich Cons unterwegs mit dem Zeug.
    Shai' denkt:
  59.  

  60. #49
    Voice
    Gast

    Cool AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    Die JAN war richtig toll.

    Feedback rund um die JAN

    + Cosplayer (ihr werdet von Jahr zu Jahr besser ^^)
    + viele fleissige und freundliche Helfer ^^
    + Speditive Essensausgabe, gutes Angebot inkl. genügend Pans
    (Macht die Bäckerei diese extra nur für die JAN oder kann man die auch unterm Jahr bei dieser kaufen?)
    + Programm einen Tag vorher online
    + Genügend Bänke und Tische, auch draussen
    + Bildschirme mit Programmanzeige

    +/- es gab in der Regel genug Platz, ausser leider beim Bring&Buy und Japan-zu-Fuss (So), da wurde man fast klaustrophobisch...
    [Idee zu B&B wenn kein grösser Raum möglich ist: Bücherregale oder ähnliches um die Mangas und Novels an einer Seite an der Wand entlang einzuräumen und nur die Nicht-Bücher auf die Tische gegenüber zu verteilen. Gibt mehr Bewegungsraum.]

    +/- Beim Animeangebot war leider nicht so viel für mich dabei. Dafür musste ich mich wenigstens nicht ärgern, einen Anime der mir gefiel nicht kaufen zu können [Vor zirka zwei Jahren war ein Anime, welcher mir gefiel, jedoch konnte man diese Serie weder in D, E noch in F kaufen. Sowas ist frustrierend, daher befürworte ich nur Filme und Serien zu zeigen, welche bei uns oder wenigstens in den USA auf DVD erhältlich sind, sehr.]

    - Es hatte einzelne Fehler im Programmheft
    - Der Händler beim Eingang: Verdacht, dass bei ihm Teil der Ware Merchandise-Fälschungen sind. Kein Copyrightzeichen auf den Produkten, kein Logo, kein Etikett, etc.. Hinterlässt einen schalen Beigeschmack und wäre unfair gegenüber legalen Händlerangeboten, Lizenzinhaber & Käufer.

    zum Programm

    +Shinji Schneider
    +Cosplay-Contest
    +Fotoworkshop
    +Zu Fuss durch Japan
    +Der Weg des Tee
    +J-Music trifft Klassik
    ...

    Hatte echt Mühe mich zu entscheiden, ob, was und wann. ^^' Echt tolles Programm.

    Was mich dazu Wunder nehmen würde: Es gab vieles was mich interessierte, welche leider gleichzeitig wie der Cosplaycontest angesetzt waren, und den ich definitiv nicht verpassen wollte, und ich denke es ging vielen gleich. (Voll war die Halle jedenfalls) Hatten die Workshops&Co in dieser Zeit überhaupt noch nennenswerte Besucherzahlen oder standen die in (halb)leeren Räumen? Am Sonntag waren die Workshops die ich ohne Zeitmaschine besuchen konnte jedenfalls rappelvoll. ^^'


    Freu mich auf die nächste JAN ^^


    Edit: @Karma: Danke für die Pan-Hinweise ^_^
    Geändert von Voice (15.05.2013 um 11:46 Uhr)

  61. #50
    Halbtausender
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    680

    AW: 13th JAN Afterflash - Berichte

    @Kano Thema rauchen: Es lagen sogar Stümmel direkt VOR dem Aschenbecher (ca 5cm Entfernug), das hat mich dann sauer gemacht da unsere sogar mit Sand gefüllt sind, das "lästige" und "aufwendige" ausdrücken bliebe sogar erpart. Ein kleiner Fail war natürlich das einer der Aschenbecher bei der Händlerhalle durch eines unserer "Flaggen" verdeckt wurde und der andere durch ein parkiertes Auto nicht erreichbar war.

  62. Eben... Ist das wirklich so schwer, die Kippe in den Aschenbecher zu pressen? XD.. Ja das mit dem Verdeckten ist mir auch aufgefallen. >-< ^^
    Kano glaubt:
  63.  

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Dieses Forum ist archiviert. Kommt ins neue Forum unter Little Akiba