Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910
Ergebnis 226 bis 247 von 247

Thema: Musicals

  1. #226
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    @Specu
    Es ist wie Cabal sagt. Der Verkauf findet vor dem Stück (19-20h) und während der Pause statt. Du kannst das Stück also problemlos sehen, wenn's hoch kommt, verpasst du ein, zwei Minuten am Anfang. Ich kann aber auch fragen, ob du an einem anderen Tag schauen kannst, als an dem du arbeitest.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  2. Ich würde lieber 2xArbeiten 1xSchauen. :-)
    Specularis sagt:
  3.  

  4. #227
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: Musicals

    Frage: Ist Das Phantom der Oper sehenswert? Bin mir am überlegen, ob ich am 3.2. hin soll.

  5. #228
    Hentai no Kami on the leash Avatar von Shinji
    Registriert seit
    22.11.2001
    Beiträge
    11.439

    AW: Musicals

    Zitat Zitat von Cabal Beitrag anzeigen
    Frage: Ist Das Phantom der Oper sehenswert? Bin mir am überlegen, ob ich am 3.2. hin soll.
    Das hängt sehr stark von der Umsetzung und den Sängern ab. Gemäss Ticketcorner sind bei der Vorführung in Basel sogar einige Texte geändert worden, da das Musical näher an die Buchvorlage rückt.

    Auf über 300 Bühnen Europas ist «Das Phantom der Oper» des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Es ist ein Musical, das sich von allen bisherigen musikalischen Interpretationen des Literaturstoffs abhebt: Die Texte der Autoren halten sich viel näher an die Romanvorlage und in grossen Teilen der Musik, die Sasson selbst komponierte, sind bekannte Opernzitate eingebunden. Modernste 3D-Videotechnik kreiert eine perfekte Bühnenillusion, die es ermöglicht, fliessende Übergänge zwischen den einzelnen Szenen zu schaffen sowie Bilder vom Ballsaal der Oper, von Künstlergarderoben, vom Friedhof, von geheimen Gängen und nicht zuletzt vom See und von den geheimen Gemächern des Phantoms tief unter der Oper entstehen zu lassen
    https://www.youtube.com/watch?v=x9ZPpEf3Dtg


    Es ist nicht das Andrew Lloyd Webber Musical. Auf den typischen "Phantom of the Opera"-Song würde ich also nicht hoffen.


    Dazu auch eine Review auf Ticketcorner.

    Viele im Publikum hatten keine Ahnung, dass sie nicht im Original von Andrew Lloyd Webber sitzen. Daher auch das zurückhaltende Feedback des Publikums, das Getuschel während der ersten paar Songs und die Pausengespräche à la Wenn spieleds etz das berüehmte Lied?. Insgesamt war die Vorstellung jedoch ganz in Ordnung - wenn man weiss, was einen erwartet. Mich persönlich hat das klamaukige an der Aufführung am Anfang etwas gestört. Der Stoff ist ja nicht gerade als Komödie gedacht. Wer die düstere, tragische Liebesgeschichte aus dem schaurigen Original erwartet, wird enttäuscht. Wer sich zurücklehnen und über einige - mal sehr platte, mal etwas feinere- Witze lachen kann, der kommt auf seine Kosten. Ich bin kein Experte für die Gesangsleistungen aber die Hauptdarstellerin hatte bei ihrem Text sehr mit der Sprachbarriere zu kämpfen und war deswegen oft nicht zu verstehen, beim Singen und beim Sprechen. Ausserdem hätte die Rolle der alternden Diva Carlotta wohl etwas besser zu ihr gepasst. Die männlichen Rollen sah ich insgesamt besser besetzt als die weiblichen. Die Musik ist bei mir nicht wirklich hängen geblieben bis auf ein zwei gelungene Stücke. Aber Unterhaltung ist ja auch ein flüchtiges Vergnügen. Am Ende bleibt zu sagen, dass ich die Tickets mit deutlichem Rabatt erhalten habe und mich unter dieser Voraussetzung sicherlich nochmals in die Vorstellung begeben würde. Den vollen Preis würde ich dafür allerdings nicht bezahlen. Die Preise riechen stark nach Marketing-Trittbrettfahrerei bei der berühmten Webber-Produktion.

    Ich persönlich würde es mir nicht zum vollen Preis ansehen. Zumindest nicht diese Version. Aber wie bereits gesagt. Man muss wissen, dass das hier mehr eine Komödie ist und nicht die bekannten Songs gesungen werden.

  6. #229
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: Musicals

    @Shinji
    Danke Ich kenne das normale Stück auch nicht. Wäre vermutlich besser, erst das anzusehen. Werde mir das Geld hierfür besser sparen.

  7. #230
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    @Specu
    Habe gefragt, ob das geht. Melde mich, sobald ich Antwort habe.

    @Cabal
    Ich hab vor viiiielen Jahren in Zürich mal Phantom der Oper gesehen... und war am Ende sehr irritiert, weil das eine berühmte Lied, das jeder kennt, gar nicht vorkam. Es war nicht schlecht, aber jetzt auch nicht supertoll.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  8. #231
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    Heute gab's einen richtig guten Bericht zu "Stage Call" Im Tagesanzeiger :3 (nachdem der in der 20min eher etwas meh war):
    http://www.tagblattzuerich.ch/aktuel...ergeboren.html
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  9. #232
    Zody oder Karin. Ja. Ich bin eine "sie". Avatar von Zodius
    Registriert seit
    23.09.2002
    Ort
    Kloten
    Beiträge
    510

    AW: Musicals

    So. Tickets bestellt. Wir sehen uns am 24.11. Abends.

  10. Yay :3
    dark columbia sagt:
  11.  

  12. #233
    Administratorin / RL-Sprinterin / Hongkongchinesin
    Registriert seit
    23.05.2016
    Ort
    Kanton Zürich
    Beiträge
    266

    AW: Musicals

    Hat Spass gemacht, beim Zuschauen wie auch beim Arbeiten. Darki, du hast mich positiv überrascht. Fand dich toll. Das Musical war super.
    Liebe Grüsse
    Specularis


    Maid Name: Yumiko

  13. Danke ^///^
    dark columbia glaubt:
  14.  

  15. #234
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: Musicals

    Habe heute gesehen, dass es Sister Act als Musical gibt^^ Es wird vom 15.12. bis 27.1. in Emmenbrücke aufgeführt: https://le-theatre.ch/sister-act.html Auf der HP kann man noch bis Weihnachten an einem Wettbewerb mitmachen und Tickets gewinnen.

  16. #235
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    Jap, ich hab mein Sister Act Ticket schon vor über einem halben Jahr gekauft, gehe nächsten Samstag hin. Bin sehr gespannt :3
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  17. #236
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: Musicals

    Ich habs nur zufällig gesehen, weil auf Zattoo Werbung davon eingeblendet wurde. Ich würde so gerne hin, kann aber jetzt noch nicht sagen, obs finanziell geht (muss erst Rechnungen bezahlen und dann schau ich). Nächste Woche seh ich, ob ich hin kann.
    Aber am 28.1. gehe ich nun endlich ins Dirty Dancing. Da haben wir die Tickets auch schon länger.

  18. Viel Spass! Musst dann erzählen, wie's war :)
    dark columbia meint:
  19.  

  20. #237
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    Am 22.02. stehe ich wieder auf der Bühne
    Und zwar bei der ersten Sternenschmiede-Gala, wo verschiedene Schweizer Künstler auftreten.
    Die Sternenschmiede ist ein Verein, der Künstlern eine Plattform geben und sie vernetzten möchte, den Aijou und Joona gegründet haben: www.sternenschmiede.ch
    Wann: Freitag, 22.02., 19 Uhr (Türöffnung 18.15h)
    Wo: Gemeindezentrum Bachwiesen, Bachwiesenstrasse 40, 8047 Zürich
    Preis: 19 Fr (inkl Getränk)

    Mein Auftritt wird aus 20min Medley meiner Lieblings-Musicals bestehen :3 Joona tritt auch auf. Bonsai schmeisst die Bar und Chris macht die Moderation. Ihr seht also, das halbe MF ist vertreten, kommt vorbei, es wird toll

    Tickets gibt's hier: https://eventfrog.ch/de/p/theater-bu...691586471.html
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  21. #238
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: Musicals

    Ich hatte es doch noch geschafft, für uns Sister Act-Tickets zu kaufen. Ich wollte es unbedingt ansehen gehen. Jetzt habe ich 2 Tickets für den 3.2. Vorhin habe ich eine Mail bekommen, darin stand, dass ich zwei Sister Act-Tickets für den 31.1. gewonnen habe... Der Wettbewerb lief bis Weihnachten. Die hätten die Gewinner doch eigentlich früher bekannt geben können. Ich finds recht kurzfristig zu erfahren, dass man für Übermorgen Tickets gewonnen hat.

    Gestern waren wir in Dirty Dancing. Das war echt der Hammer! Die Dialoge sind fast eins zu eins vom Film übernommen. Wer den Film mag, wird das Musical lieben. Lisas Darstellung war toll. Die war echt genau wie im Film^^ Mich hat die Kulisse schwer beeindruckt. Auch die Szene im Wasser war super gemacht.

  22. Viel Spass!
    dark columbia findet:
  23.  

  24. #239
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: Musicals

    Wir gehen am Mittwoch Jesus Christ Superstar im Le Théâtre ansehen. Ich muss dazu sagen, dass ich dafür kein Geld ausgegeben hätte. Wir haben gestern erfahren, dass wir Tickets gewonnen haben.

    Falls sich jemand für Soy de Cuba interessiert, es gibt im Thetater 11 eine zweite Aufführung. Die Aufführung am Abend vom Do. 18.4. ist in der Kategorie 1 bis auf einen einzigen Platz ausgebucht. Am selben Tag am Nachmittag hat es noch sehr viele freie Plätze. Wir gehen es am Abend ansehen.
    https://www.ticketcorner.ch/tickets....&x10=1&x11=soy

  25. Nice, viel Spass :D
    dark columbia findet:
  26.  

  27. #240
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: Musicals

    Das Mel Brooks-Musical Young Frankenstein: http://www.just-4-fun.ch/young-frankenstein.html
    Das Mel Brooks Musical
    Young Frankenstein

    Buch von Mel Brooks und Thomas Meehan
    Music & Lyriks Mel Brooks

    Schweizer Erstaufführung

    Mit Flavio Dal Molin als Frederick Frankenstein und den Exfreundinnen Anikó Donáth, Isabelle Flachsmann & Martina Lory und Swisspäck Gregor Altenburger, Eric Hättenschwiler & Fabio Romano, des Weiteren Reto Mosimann, Lavdrim Dzemailji, Kimi Fiebig, Tobias Gerber, Marisa Jüni / Dijana Vidovic sowie der monströsen Frankenstein-Band

    Regie Dominik Flaschka Musikalische Leitung Sonja Füchslin Choreographie Jonathan Huor

    FRANKENSTEIN JUNIOR ist ein Musical von Mel Brooks (Text und Musik) und Thomas Meehan (Buch) voller Horror-Klamauk, das den Mythos "Frankenstein" auf ironische Art und Weise fortsetzt.

    Dr. Frederick Fränkeli ist erfolgreicher Neurobiologe in Zürich. Sein richtiger Name ist jedoch Dr. Frederick Frankenstein. Doch er versucht mit allen Mitteln, sich von seinem berühmt-berüchtigten Vorfahren Dr. Victor von Frankenstein zu distanzieren. Überzeugt davon, nichts mit dessen morbiden Forschungen gemein zu haben, reist er nach Rumänien um die Hinterlassenschaften des kürzlich verstorbenen Victor zu regeln. Empfangen wird er von Victors Bediensteten: dem ehrwürdigen buckligen Diener Igor, der vollbusigen Inga, die um Fredericks Gunst buhlt, und von Frau Blücher, der von Pferden verabscheuten ehemaligen Geliebten des Grafen.

    Gemeinsam mit dem Geist des Grossvaters überzeugen die drei Frederick schliesslich, das Erbe der Familientradition fortzuführen. Frederick gelingt es, ein konserviertes Superhirn in einem toten Körper zum Leben zu erwecken. Allerdings wurde das Hirn zuvor von Igor ausgetauscht, da der das eigentlich Vorgesehene hat fallen lassen, sodass nun das Hirn eines Abnormalen verpflanzt wurde.

    Frederick, unwissend, stellt im Dorf sein vermeintlich harmloses Monster vor, doch dieses gerät dabei in Panik und reisst aus. Das Dorf wähnt sich in höchster Gefahr und rüstet sich für eine Hexenjagd auf das Monster.

    Währenddessen kommen sich Frederick und Inga sehr nahe. Just in diesem Moment taucht jedoch Fredericks schrille Verlobte Elisabeth auf, um ihr Herzblatt zu überraschen, wird jedoch vom Monster überwältigt und verschleppt. Während Elizabeth mit ihren eigenen strengen Keuschheitsregeln bricht, heizt die Entführung die Jagd auf das Monster erst Recht auf ...
    Bei den Vorstellungen am Sa. 27.4., So. 28.4. und Di. 30.4. kosten die Plätze einheitlich nur 39 Fr. Wir sind am 27.4. dort.

  28. #241
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    Dafür hätte ich auch Gratistickets gekriegt, kann aber an dem angebotenen Datum nicht. Ist bestimmt witzig

    Wie fandet ihr Jesus Christ Superstar? War's ne gute Produktion?

    Ich hab letzte Woche was richtig Tolles gesehen:
    http://www.woodstockthestory.de/

    Wenn man die Musik und/oder den Spirit von damals mag, muss man sich das unbedingt ansehen. Das sind 7 Musiker und ein Erzähler/Schauspieler aus Holland, meiner Meinung nach alles Top-Leute. Der Leadsänger hat eine wirklich beeindruckende Stimme (kein Wunder, er hat scheinbar schon bei We Will Rock You gespielt). Es ist zwar bestuhlt, man darf aber aufstehen und mittanzen und am Ende darf sogar jeder, der will, auf die Bühne. Die Gruppe startet akustisch im Zuschauerraum, was gleich eine wunderbare Nähe gibt. Dann heisst es "Sorry, wir können leider noch nicht anfangen, die Technik ist noch nicht soweit und die Bands stecken auch noch im Stau." Darauf fängt der sympathische Erzähler ("Ich bin eigentlich als Lichttechniker hier, aber den Tag durch hab ich ja nicht so viel zu beleuchten und die Orga hat natürlich vergessen, einen Moderator einzustellen") an zu erzählen, wie es damals war und man fühlt sich sofort mittendrin. Das einzige, was fehlt, ist die halbe Million Menschen um einen herum (worum ich eigentlich ganz froh bin XD). Zwischen den Liedern wird witzig, authentisch und interaktiv erzählt von zu wenig Verpflegung, eingerissenen Zäunen, freier Liebe, Yoga-Übungen, Friedensbewegungen, zu vielen Drogen und bösartigen Stürmen. Man bekommt Brot, Decken und Plastikblachen angeworfen, auf dass es einen an nichts fehle
    Ich war ja leider nicht dort in Woodstock, aber ungefähr so muss es sich angefühlt haben X3
    Nach der Show kann man übrigens gemütlich noch mit dem ganzen Staff quatschen, wenn man will.

    Meine Mum hat nun rausgefunden, dass sie im Oktober noch in Zürich spielen. Der Termin ist seltsamerweise noch nicht auf ihrer Homepage. Ich werde nochmals hingehen <3
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  29. #242
    Hundefrau und Katzenmami Avatar von Cabal
    Registriert seit
    23.06.2003
    Ort
    SH
    Beiträge
    4.793

    AW: Musicals

    Es war irgendwie...gewöhnungsbedürftig. Die Römer mit ihren schwarzen Sonnenbrillen erinnerten an Agenten. Der Besuch hat sich schon allein wegen des Judas-Darstellers gelohnt. Mein Bruder und ich waren uns einige, die Show war ok, aber wir hätten nicht 90 Fr. dafür ausgegeben. Meiner Mutter hatte es sehr gefallen. Romolo hat sich nicht gross dazu geäussert. Er meinte nur die Römer sehen aus wie die aus Matrix.
    Wir haben es auf die allerletzte Sekunde ins Le Théatre geschafft. Wegen dem LKW, der die Gubristwand beschädigte, standen wir enorm lang im Stau (bis zu meinen Eltern haben wir bei gutem Verkehr 50 Minuten, dort brauchten wir 2 Stunden 10 Minuten). Wäre von dort nicht mein Bruder gefahen, hätten wir es nicht mehr pünktlich geschafft. Kaum sassen wir auf unseren Plätzen, begann es auch schon.

  30. #243
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    Ich habe in London das Musical zu Aladdin gesehen.
    Es war wirklich schön. Das Bühnenbild ist gewaltig, sehr viele bewegliche Teile, Häuschen, in denen Leute rumklettern, wunderschöne Wände und Tücher, fliegende Teppiche, Genie, der aus dem Boden auftaucht, die glitzernde Wunderhöhle... Auch die Kostüme sind eine Pracht und die Tanzeinlagen vom Ensemble eine Augenweide. Aladdin strotzte vor Energie, ist geklettert, gehüpft, gerannt und Genie war cool und unterhaltsam. Man hatte mir gesagt, dass die Story komplett anders sei als im Film. Zumindest in dieser Version war das nicht so, bis auf kleine Dinge wurde die Story beibehalten. Jago ist hier nicht ein Vogel, sondern ein Mensch, und bietet eine Menge lustiger Situationen zusammen mit Djafar. Die Lieder sind alle etwa doppelt so lang wie die Filmversionen, langweilig wird's aber nicht. Einige Lieder wurden für die Musical-Version dazugeschrieben.
    Gesamthaft ein unterhaltsamer Abend mit vielen schönen Eindrücken ohne besondere Überraschungen.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  31. #244
    Trying to remember, who I used to be... Avatar von yuu-chan
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Depends on my state of mind
    Beiträge
    2.589

    AW: Musicals

    Just in..unter der Rubrik 'Dinge, die nicht sein sollten'...

    Also, ehm, es ist..übel. Vor allem, wenn man das Original kennt. Aber die Kommis sind genial

    You have been warned


    Yuu-chan

    +++++++++++++++++++++++++++++
    That's..jawdropping. And not in a good way.

  32. Schaudern bis Kopfschütteln...
    dark columbia glaubt:
  33.  

  34. #245
    Evil they name us, evil we are! We are Squirrels on caffeine!!! Avatar von Urd
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    WAREHOUSE I3 / Ni Bi Ru
    Beiträge
    21.339

    AW: Musicals


  35. noo..noch mehr Alpträume als nur schon vom Trailer
    Lady_Bagheera findet:
    *facepalm* What horror did I unleash..?
    yuu-chan glaubt:
  36.  

  37. #246
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    Best Produtions, welche letztes Jahr "Stage Call!" produziert haben, gehen dieses Jahr mit "Sisters of Love" on die nächste Runde. Wegen meiner langen Ferien im November konnte ich dieses Jahr leider nicht mitmachen, aber Debbie/Joona spielt mit Gemäss ihr soll es ein richtig tolles Stück sein (was ich nicht bezweifle).
    Das Stück wird im November in Zürich und im Dezember in Meilen aufgeführt. Ich werde es mir am 14.12. ansehen.
    Informationen gibt's hier: https://www.bestproductions.ch/aktuelle-produktion/
    Tickets gibt's hier: https://www.ticketino.com/de/EventGr...s-of-Love/2323

    Es werden auch wieder Helfer gesucht, falls jemand nicht genug Geld hat.
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  38. #247
    [Kitsch-Mich][Baumknuddler][der Dude für alles][Musikradar][Galway Girl] Avatar von dark columbia
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    Effretikon
    Beiträge
    10.953

    AW: Musicals

    Soo, nachdem unser verpeilter Vermieter unsere Auftrittslocation doppelt vermietet und uns somit rausgeschmissen hatte, haben wir nun eine neue Location und ich kann endlich Werbung machen

    Ich spiele momentan "Pleasantville", ein Musical nach einem alten Film.
    Kurzfassung Story: Zwei jugendliche Geschwister werden in den Sechzigerjahren durch den Fernseher in die Welt der TV-Serie "Pleasantville" gezogen. In der schwarz-weissen Welt von Pleasantville ist alles geplant, geregelt und harmonisch. Die beiden schlüpfen ohne es zu wollen in die beiden Hauptrollen und bringen immer mehr Farbe und Unordnung nach Pleasantville...
    Ich finde die Idee sehr gelungen und freue mich auf die Shows.
    Sie finden vom 28.02.-01.03. in Zürich statt. Der Eintritt ist frei mit Kollekte.
    Weitere Infos und Reservation hier: https://www.musiktheater-schweiz.ch/...ionvorstellung
    Ich empfehle besonders die beiden Samstagsvorstellungen, in diesen werde ich die Doppelrolle Skip und Jack spielen. Freitag und Sonntag bin ich "nur" Jack.
    Geändert von dark columbia (22.01.2020 um 09:20 Uhr)
    Tanzt im Aenedra

    Colorumbia

  39. Pleasantville ist cool^^ Das muss ich mir ansehen.
    Cabal findet:
  40.  

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Dieses Forum ist archiviert. Kommt ins neue Forum unter Little Akiba